Was ist Lerntherapie?

Am eigenen Lernen arbeiten, heisst auch immer:
die eigene Persönlichkeit entwickeln.

Im Zentrum der Lerntherapie steht die lernende Person (Schüler, Schülerin, Lernende, Studentin...) mit ihrer Persönlichkeit, ihren Lernprozessen und deren Auswirkungen auf sie.

 

  • Lerntherapie fördert die Fähigkeit zu lernen (Lernorganisiation, Lerntechniken), dabei werden die neusten Erkenntnisse der Gehirnforschung berücksichtigt.

  • Lerntherapie beachtet auch Gefühle und Denkweisen, die den Lernprozess beeinflussen und gibt Anstoss zu positiven Veränderungen.

  • Lerntherapie kann Blockaden lösen und das Selbstvertrauen stärken.

  • Lerntherapie nimmt das soziale Umfeld der Lernenden wahr und hilft bei nötigen Veränderungen in der Beziehungsdynamik

  • Lerntherapie ist mehr als Nachhilfe. Im Zentrum steht die lernende Person und nicht der Schulstoff. Daher wirkt die Veränderung nachhaltig.

Kompetente, diplomierte Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten ILT in der Zentralschweiz
finden Sie unter Personen.

Weitere Informationen zur Lerntherapie finden Sie auch auf der Seite des Schweizerischen Berufsverbandes der diplomierten Lerntherapeutinnen SVLT unter www.lerntherapie.ch

cubebox